Ein Bauprojekt verschlägt den jungen Maurer Jürgen Gosch nach Sylt. Dort macht er sich nach Feierabend als Krabben- und Aalverkäufer einen Namen, bis er schließlich wenige Jahre später mit der „Nördlichsten Fischbude Deutschlands“ das Gosch Mutterschiff am Lister Hafen eröffnet. Mittlerweile ist Gosch Sylt mit seinen 11 Restaurants auf der Insel und weiteren 23 an Land und auf See eine wahre Institution.

Kontakt

GOSCH SYLT - Lister Fischhaus

Internet:
www.gosch.de